Gespannschaft Karlovac

    

Regionaler Tourismus-verband: Karlovac
Ambroza Vraniczanya 6, Karlovac - Kroatien
47 000Karlovac
T.: +385 (0) 47 615-320
M.: +385 (0) 91 615-415
info@tzkz.hr
www.tzkz.hr    

    

Der Landkreis Karlovac liegt im Herzen Kroatiens und bedeckt eine Fläche von 3622 km2; er zählt zu den 20 größten Landkreisen Kroatiens. Dank seiner verkehrstechnischen und geostrategischen Lage ist dieser Landkreis einer der wichtigsten: Hier befindet sich der entscheidende Verkehrsknotenpunkt, der Europa mit der adriatischen Küste verbindet. Der Landkreis Karlovac grenzt an zwei benachbarte Länder: die Republik Slowenien und die Republik Bosnien-Herzegowina, und ist umgeben von vier weiteren Landkreisen: dem Zagreber, dem Sisak-Moslavaeker, dem Primorski-Goransker und dem Lieki-Senjsker. In Karlovac und Umgebung leben 141.787 Einwohner (laut der Volkszählung von 2001). Der Landkreis umfaßt fünf Städte: Duga Resa (mit 12.114 Einwohnern), Karlovac (mit 59.395 Einwohnern), Ogulin (mit 15.054 Einwohnern), Ozalj (mit 7.932 Einwohnern) und Slunj (mit 6.092 Einwohnern), sowie 16 Gemeinden: Barilovia (3.095), Bosiljevo (1.486), Cetingrad (2.746), Dragania (2.950), Generalski Stol (3.199), Josipdol (3.987), Krnjak (2.164), Lasinja (1938), Netretia (3.333), Plaški (2.292), Rakovica (2.623), Ribnik (583), Saborsko (860), Tounj (1252) und Zakanje (3.193).

    

Der administrative, politische, wirtschaftliche und sportliche Mittelpunkt des Landkreises ist die Stadt Karlovac. Das Umland von Karlovac ist im Vergleich zum Durchschnitt der Republik Kroatien gering bevölkert; der natürliche Bevölkerungszuwachs ist rückläufig. Im Raum Karlovac treffen Naturlandschaften unterschiedlicher Eigenart aufeinander: die Alpen, die pannonische Tiefebene und das Karstgebirge.Die wunderschönen Flüsse von Karlovac, Kupa, Korana, Mrežnica und Dobra, die waldbedeckten Hügel mit den großen und kleinen Kapellen, das Grün des Korduner Karstgebirges, die Verkehrslage für den Transitverkehr und die Vielzahl an historisch wertvollen Kulturdenkmälern sind von bleibendem Wert für den wirtschaftlichen Erwerb und die Qualität des Lebens seiner Einwohner. Von jeher ist der Landkreis Karlovac das wichtigste Gebiet für den Transitverkehr Kroatiens: Als bedeutendster Verkehrsknotenpunkt entsteht mit der Gründung der Stadt Karlovac ein strategischer, wirtschaftlicher und verkehrstechnischer Mittelpunkt des bürgerlichen Grenzlandes Kroatien. Mit den Verbindungsstraßen Karolina (Karlovac - Bakar, gebaut in den Jahren 1726 bis 1733), Josefina (Karlovac - Senj 1775 - 1779) und Louizijana (Karlovac - Rijeka 1805 - 1813) erhält Karlovac zeitgemäße Straßen, die Mitteleuropa mit dem tiefergelegenen adriatischen Mittelmeerraum verbindet.

    

Als Anziehungspunkt für den Erwerbszweig Tourismus dienen die wunderschönen Flusslandschaften: schwimmen in klaren, reinen Gewässern, Rudern und Boot fahren, Sportfischen in den Seen, Flüssen und den Nebenflüssen, Rafting und Kanu fahren. Hier kann man auch auf Jagd gehen in den Wäldern von Dragania, Klek und Modruš, und im Winter Ski Fahren auf den Hängen des Bjelolasica oder sich in anderen Wintersportarten betätigen. Die Wege und Pfade des Berggebietes, die Fahrradwege, die Grotten des Karstgebirges, die Thermal- und Kurbäder und vieles andere mehr bieten unendliche Möglichkeiten für Urlaub und Erholung, und lassen den Raum Karlovac zu einer der interessantesten Gegenden Kroatiens werden. Neben dem wunderschönen Landschaftsbild geprägt durch die einmalige Naturlandschaft sind auch die historisch wertvollen Kulturdenkmäler eine besondere Attraktion, unter ihnen eine Vielzahl an Burgen und Schlössern: Dubrovac, Ozalj, Ribnik, Bosiljevo, Novigrad an der Dobra, Modruš, Slunj, Cetin, Zveeaj, Barilovia; wie auch Klöster und andere sakrale Gebäude: die Pavlinskische Klöster in Kamini und Svetice, und einstmals auf dem Berg Petrov, die Franziskanische Klöster in Karlovac, und einstmals in Cetina, Slunj, Modruš und Stenienjak und die dominikanischen Klöster in Modruš bei Bosiljevo...

Auf dem Tourismus - Markt gilt der Landkreis Karlovac als "Landkreis der vier Flüsse - das nahegelegene Erholungsgebiet, in dem Sie zu jeder Jahreszeit einen Urlaub in einer unberührten Naturlandschaft genießen können."